NEWSLETTER-Anmeldung und der LESELUST bei Facebook und Twitter folgen

Wie es funktioniert?

Im Feld “Your Email” bitte die Mailadresse eintragen und auf “Subscribe” drücken.

Sie erhalten kurz danach eine Email mit dem Betreff “[Die LESELUST] Please confirm your request”. Darin ist ein Link enthalten, auf den Sie klicken sollten, um die Anmeldung zum Newsletter abzuschließen. (Damit soll ausgeschlossen werden, dass jemand Schindluder mit Ihrer Mailadresse treibt).
Nach Klicken des Links gelangen Sie wieder auf diese Seite – mit dem Hinweis, “You have successfully subscribed”.

Einmal wöchentlich erhalten Sie dann einen Überblick über die Themen, die neu auf der LESELUST zu finden sind.

[subscribe2]

Als angemeldeter LESELUST-Abonnent haben Sie die Möglichkeit, selbst zu wählen, in welchem Rhythmus Sie die Nachrichten erhalten wollen (unmittelbar nach Veröffentlichung eines Beitrags, täglich, wöchentlich…) und können außerdem entscheiden, ob Sie nur bei Beiträgen von bestimmten Kategorien informiert werden wollen (zB nur, wenn in der Kategorie “Das besondere Buch” ein neuer Beitrag erscheint).

Um LESELUST-Abonnent zu werden, wählen Sie bitte die Option “Registrieren” von der seitlichen Menüleiste. Sie sehen dann über diesem Absatz die Option “You may manage your subscription options from your profile.”.

Leselust bei FacebookEs gibt aber noch andere Möglichkeiten, schnell und einfach über neue Beiträge bei der LESELUST auf dem Laufenden zu bleiben. Jeder neue Beitrag wird auch kurz auf der Facebook-Fanseite -> klick für “https://www.facebook.com/die.leselust” angezeigt. Einfach ein “Gefällt mir” auf die Seite, und Neuigkeiten erscheinen in deinem Stream. (Kommentare und Teilen sind somit auch einfach und unkompliziert möglich).

 

Oder ihr folgt der LESELUST auf Twitter: klick für “https://twitter.com/dieleselust” twitter

5 Gedanken zu “NEWSLETTER-Anmeldung und der LESELUST bei Facebook und Twitter folgen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>