Aktuelle Rezensionen

Diese Bücher wurden in den letzten 100 Tagen hier neu vorgestellt - sortiert nach Rezensionsdatum

  • Claude Lanzmann - Der patagonische Hase. Erinnerungen


    Claude Lanzmann ist der Mann, der den Film "Shoah" geschaffen hat. Er hat als Filmemacher, Journalist, Lektor gearbeitet, sich schon in der Jugend in der Resistance organisiert, mit Simone de Beauvoir zusammengelebt, Angelika Schrobsdorff geheiratet… kurzum: ein ausgesprochen ereignisreiches Leben gelebt, von dem er in diesem Buch erzählt. Ein Zeitzeugnis, fürwahr - manchmal zwar aufgrund der Eitelkeit des Autors nur schwer erträglich, aber die letzten 200 Seiten, in denen er von der Enstehung seines Hauptwerks berichtet, lassen alle vorherigen Kritikpunkte zurücktreten.
    11.07.2012
  • Rosamund Lupton - Außer sich


    Die Perspektive, aus der dieser Kriminalroman erzählt wird, ist auf jeden Fall außergewöhnlich: Grace, die Ich-Erzählerin, liegt nämlich im Koma und geistert im wahrsten Sinne des Wortes durch das Krankenhaus. An dieser Stelle hätte ich, wäre ich allein durch den Klappentext auf das Buch aufmerksam geworden, wahrscheinlich schon abgewunken. Nun wurde es mir aber von belesener Stelle empfohlen - und ich habe das Buch in wenigen Stunden geradezu verschlungen!
    19.04.2012

Letzte Aktualisierung:

11.07.2012


Abonnieren Sie die Leselust News auf ihrer persönlicen Startseite:

Add to Google

Add to My Yahoo!

Add to Netvibes


Mit Bloglines abonnieren

Add to pageflakes