Gabriele Wohmann - Bleibt doch über Weihnachten

Originaltitel: Bleibt doch über Weihnachten
Roman. Pendo 2001
154 Seiten, ISBN: 3858424153

Weihnachten - den einen liebstes Fest des Jahres, für andere wieder ein jährlicher Albtraum. In ihren Geschichten lässt Gabriele Wohmann Personen unterschiedlichen Alters mit dem Zauber dieses Festes in Berührung kommen; und egal, wie groß die Abneigung auch war, oder wie überspannt die Erwartungen - irgendwie, auf kleine, bescheidene Weise, findet doch jeder sein Weihnachten.

Aber leider hat es eigentlich keine einzelne Geschichte geschafft, mir irgendwie im Gedächtnis zu bleiben. Nur die Tatsache, dass sich alles im Umkreis von Pfarrhäusern abspielt; die Familie, die ihr erstes Weihnachten ohne die kürzlich verstorbene mongoloide Schwester feiert ebenso wie die Großmutter, die sich dagegen wehrt, ins Altersheim abgeschoben zu werden. Oder Vater und Sohn, die die Mutter mit Krebs im Krankenhaus wissen, und über Weihnachten Aufnahme im Pfarrhaus finden - kann Weihnachten nicht auch anderswo stattfinden?

Ich habe bislang nichts von Gabriele Wohmann gelesen, wurde durch diese Erzählungen aber auch nicht angeregt, mehr von ihr lesen zu wollen. Zu beliebig erscheinen mir ihre Geschichten, nett, angenehm, aber sie lassen mich völlig unberührt. Schade!

Gabriele Wohmann

Auszug aus dem Titelverzeichnis / Rezensionen zu weiteren Büchern:


Neues aus dem LESELUST-Blog

Claude Lanzmann - Der patagonische Hase. Erinnerungen

Claude Lanzmann ist der Mann, der den Film "Shoah" geschaffen hat. Er hat als Filmemacher, Journalist, Lektor gearbeitet, sich schon in der Jugend in der Resistance organisiert, mit Simone de Beauvoir zusammengelebt, Angelika Schrobsdorff geheiratet… kurzum: ein ausgesprochen ereignisreiches Leben gelebt, von dem er in diesem Buch erzählt. Ein Zeitzeugnis, fürwahr - manchmal zwar aufgrund der Eitelkeit des Autors nur schwer erträglich, aber die letzten 200 Seiten, in denen er von der Enstehung seines Hauptwerks berichtet, lassen alle vorherigen Kritikpunkte zurücktreten. [..MEHR..]

Link zum Diskussionsforum

©02.09.2001 Daniela Ecker (Brezing) - - - Impressum - - - © 1998-2013 LESELUST Daniela & Markus Brezing