Diverse - Vis A Vis Reiseführer Berlin

Originaltitel: --
Bildband. Diverse 1998
352 Seiten, ISBN: 3928044508

Wozu braucht man als in Berlin Lebender eigentlich einen Reiseführer zu dieser Stadt? Und vor allem: Warum habe ich mir diesen hier noch gekauft, obwohl schon 3 bei mir zu Hause liegen?

Die Antwort ist ganz einfach: Weil jetzt endlich! der Vis-A-Vis Reiseführer für Berlin erschienen ist.

Es gibt einige Gründe dafür, warum ich, sofern es nur irgend möglich ist, Vis-A-Vis kaufe:

- Die Information ist wunderbar nach Stadtbezirken gegliedert, man erhält einen Überblick über die wesentlichen Attraktionen, aber auch eine Menge Zusatzinformationen.

- Der Führer ist reich bebildert; diese schönen Aufnahmen erleichtern das Erinnern, aber auch das Erkennen so mancher gesuchter Bauten.

- Sehr praktisch sind die 3-dimensionalen Grundrissdarstellungen und Stadtpläne.

- Die Restaurant-Auswahl kann man guten Gewissens weiterempfehlen.

- Sie sind einfach schön...


Deshalb kann ich nur empfehlen, diesen Reiseführer beim nächsten Berlin-Besuch mitzunehmen; es lohnt sich!

Diverse

Auszug aus dem Titelverzeichnis / Rezensionen zu weiteren Büchern:


Neues aus dem LESELUST-Blog

Claude Lanzmann - Der patagonische Hase. Erinnerungen

Claude Lanzmann ist der Mann, der den Film "Shoah" geschaffen hat. Er hat als Filmemacher, Journalist, Lektor gearbeitet, sich schon in der Jugend in der Resistance organisiert, mit Simone de Beauvoir zusammengelebt, Angelika Schrobsdorff geheiratet… kurzum: ein ausgesprochen ereignisreiches Leben gelebt, von dem er in diesem Buch erzählt. Ein Zeitzeugnis, fürwahr - manchmal zwar aufgrund der Eitelkeit des Autors nur schwer erträglich, aber die letzten 200 Seiten, in denen er von der Enstehung seines Hauptwerks berichtet, lassen alle vorherigen Kritikpunkte zurücktreten. [..MEHR..]

Link zum Diskussionsforum

©30.06.2001 Daniela Ecker (Brezing) - - - Impressum - - - © 1998-2013 LESELUST Daniela & Markus Brezing