Faye Kellerman - Denn rein soll deine Seele sein

Originaltitel: The Ritual Bath
Krimi. btb (Bertelsmann Taschenbuch) 2002
250 Seiten, ISBN: 344272242X

Vergewaltigung war in der kleinen jüdisch-orthodoxen Gemeinde in LA noch nicht vorgekommen. Aber richtig erschwert werden die Ermittlungen für Peter Decker vor allem dadurch, dass die Gemeinde trotzdem an ihren strengen religiösen Regeln festhält und sich von ihm, dem Außenseiter, nicht in die Karten blicken lässt.

Aber es ist nicht nur der ungelöste Fall, der ihn immer wieder in die Gemeinde treibt - die stärkere Anziehungskraft geht von der jungen Witwe Rina Lazarus aus. Und bald schon ahnt Decker, dass sie das eigentliche Ziel der Gewalttaten ist, die sich in der Gemeinde plötzlich häufen…

Spannend, gut geschrieben, mit großem Informationseffekt über die religiösen Riten orthodoxer Juden und deren Quelle, war dieser erste Band einer ganzen Reihe sicher nicht der letzte für mich.

Faye Kellerman

Faye Kellerman war Zahnärztin, bevor sie sich ausschließlich dem Schreiben widmete und seitdem mit ihren Romanen um Detective Peter Decker und seine Frau Rina Lazarus weltweit eine begeisterte Leserschaft hat. Sie hat vier Kinder und lebt zusammen mit ihrem Mann, dem Psychologen und Bestsellerautor Jonathan Kellerman, in Los Angeles.

Auszug aus dem Titelverzeichnis / Rezensionen zu weiteren Büchern:


Neues aus dem LESELUST-Blog

Claude Lanzmann - Der patagonische Hase. Erinnerungen

Claude Lanzmann ist der Mann, der den Film "Shoah" geschaffen hat. Er hat als Filmemacher, Journalist, Lektor gearbeitet, sich schon in der Jugend in der Resistance organisiert, mit Simone de Beauvoir zusammengelebt, Angelika Schrobsdorff geheiratet… kurzum: ein ausgesprochen ereignisreiches Leben gelebt, von dem er in diesem Buch erzählt. Ein Zeitzeugnis, fürwahr - manchmal zwar aufgrund der Eitelkeit des Autors nur schwer erträglich, aber die letzten 200 Seiten, in denen er von der Enstehung seines Hauptwerks berichtet, lassen alle vorherigen Kritikpunkte zurücktreten. [..MEHR..]

Link zum Diskussionsforum

©06.01.2005 Daniela Ecker (Brezing) - - - Impressum - - - © 1998-2013 LESELUST Daniela & Markus Brezing