Joanna Trollope - Eine Affäre im Sommer

Originaltitel: --
Roman. Ullstein Verlag 2002
317 Seiten, ISBN: 3548255361

Glücklich verheiratet, drei süße Kinder, und nun auch noch ihr Traumhaus - eigentlich müsste Alice glücklich sein und fühlt doch eine immer größer werdende Unzufriedenheit.

Die Freundschaft mit der unkonventionellen Clodagh zeigt ihr, was ihrem Leben fehlt…

Joanna Trollope hat ein Auge für die kleingeistigen Dorfgemeinschaften und die Dynamik, die diese entwickeln können, und natürlich auch ein Talent für Beziehungskonflikte - immer wieder lesenswert

Joanna Trollope

Joanna Trollope ging nach dem Studium in den Auswärtigen Dienst und wechselte später ins Lehrfach. Heute lebt sie als Schriftstellerin in Goucestershire.

Auszug aus dem Titelverzeichnis / Rezensionen zu weiteren Büchern:


Neues aus dem LESELUST-Blog

Claude Lanzmann - Der patagonische Hase. Erinnerungen

Claude Lanzmann ist der Mann, der den Film "Shoah" geschaffen hat. Er hat als Filmemacher, Journalist, Lektor gearbeitet, sich schon in der Jugend in der Resistance organisiert, mit Simone de Beauvoir zusammengelebt, Angelika Schrobsdorff geheiratet… kurzum: ein ausgesprochen ereignisreiches Leben gelebt, von dem er in diesem Buch erzählt. Ein Zeitzeugnis, fürwahr - manchmal zwar aufgrund der Eitelkeit des Autors nur schwer erträglich, aber die letzten 200 Seiten, in denen er von der Enstehung seines Hauptwerks berichtet, lassen alle vorherigen Kritikpunkte zurücktreten. [..MEHR..]

Link zum Diskussionsforum

©19.09.2004 Daniela Ecker (Brezing) - - - Impressum - - - © 1998-2013 LESELUST Daniela & Markus Brezing