Eva Rossmann - Ausgekocht. Ein Mira-Valensky-Krimi

Originaltitel: Ausgekocht
Roman. Folio Verlag 2003
260 Seiten, ISBN: 3404154479

Mira Valensky ist nicht nur Journalistin, Lifestyle-Reporterin - sie ist auch eine leidenschaftliche Köchin.

Als daher im Lokal einer aufstrebenden Gastronomin Dinge geschehen, die eindeutig nach Sabotage aussehen, schafft sie es kurzerhand, bei dieser Billy Winter als Küchenaushilfe anzufangen und auf diese Weise zu ermitteln.

Mit Leidenschaft wird nun gekocht - und ganz nebenbei schafft Mira es auch, selbst den Mord, der noch geschieht, aufzuklären…

Gekocht hatte diese Protagonistin ja immer schon gerne - in diesem speziellen Fall allerdings wird fast nur noch gekocht, die eigentliche Fallgeschichte und auch die Entwicklung der Figuren geriet darüber in meinen Augen zu sehr in den Hintergrund, so dass ich nicht ganz so viel Freude am Buch hatte, wie ich gehofft hatte…

Eva Rossmann

Eva Rossmann, geboren 1962 in Graz. Zuerst Verfassungsjuristin im Bundeskanzleramt, dann politische Journalistin. Mitinitiatorin des österreichischen Frauenvolksbegehrens, ständige Kolumnistin im Standard. Lebt als Autorin im Weinviertel und veröffentliche zahlreiche Sachbücher, bevor sie begann, auch Kriminalromane zu schreiben.

Auszug aus dem Titelverzeichnis / Rezensionen zu weiteren Büchern:


Neues aus dem LESELUST-Blog

Claude Lanzmann - Der patagonische Hase. Erinnerungen

Claude Lanzmann ist der Mann, der den Film "Shoah" geschaffen hat. Er hat als Filmemacher, Journalist, Lektor gearbeitet, sich schon in der Jugend in der Resistance organisiert, mit Simone de Beauvoir zusammengelebt, Angelika Schrobsdorff geheiratet… kurzum: ein ausgesprochen ereignisreiches Leben gelebt, von dem er in diesem Buch erzählt. Ein Zeitzeugnis, fürwahr - manchmal zwar aufgrund der Eitelkeit des Autors nur schwer erträglich, aber die letzten 200 Seiten, in denen er von der Enstehung seines Hauptwerks berichtet, lassen alle vorherigen Kritikpunkte zurücktreten. [..MEHR..]

Link zum Diskussionsforum

©29.11.2003 Daniela Ecker (Brezing) - - - Impressum - - - © 1998-2013 LESELUST Daniela & Markus Brezing