Diverse - Früher war noch mehr Lametta

Originaltitel: --
Roman. Diogenes 2006
299 Seiten, ISBN: 3257235887

"Hinterhältige Weihnachtsgeschichten" untertitelt dieser Band, in dem Geschichten von bekannten oder weniger bekannten Diogenes und anderer Autoren versammelt sind.

So findet sich hier ein Auszug aus Jonathan Franzens "Korrekturen", der eine Erzählung von Doris Dörrie, die so auch im aktuellen Tintenfass nachzulesen ist; Helmut Qualtinger beschreibt in einem herrlich boshaften Stück, was es mit den Weihnachtseinkäufen auf sich hat, Loriots Beitrag zum selben Thema hat mich diesmal nicht so vom Hocker gerissen.

Ingrid Noll schreibt eine moderne Bibelgeschichte, Raymond Carver führt ein ernstes Gespräch - kurz und gut, es sind sehr unterschiedliche Geschichten, die hier versammelt sind, die aber alle eines gemeinsam haben: es herrscht nicht nur traute Harmonie, und rührselig und kitschig sind sie auch allesamt nicht.

Leider sind sie auch nicht allesamt von gleich hoher Qualität; aber trotzdem ist es eine nette Lektüre zwischen Bescherung und Gänsebraten.

Diverse

Auszug aus dem Titelverzeichnis / Rezensionen zu weiteren Büchern:


Neues aus dem LESELUST-Blog

Claude Lanzmann - Der patagonische Hase. Erinnerungen

Claude Lanzmann ist der Mann, der den Film "Shoah" geschaffen hat. Er hat als Filmemacher, Journalist, Lektor gearbeitet, sich schon in der Jugend in der Resistance organisiert, mit Simone de Beauvoir zusammengelebt, Angelika Schrobsdorff geheiratet… kurzum: ein ausgesprochen ereignisreiches Leben gelebt, von dem er in diesem Buch erzählt. Ein Zeitzeugnis, fürwahr - manchmal zwar aufgrund der Eitelkeit des Autors nur schwer erträglich, aber die letzten 200 Seiten, in denen er von der Enstehung seines Hauptwerks berichtet, lassen alle vorherigen Kritikpunkte zurücktreten. [..MEHR..]

Link zum Diskussionsforum

©24.12.2006 Daniela Ecker (Brezing) - - - Impressum - - - © 1998-2013 LESELUST Daniela & Markus Brezing