Elena Ferrante – The Neapolitan Novels (Meine geniale Freundin)

ferranteEs wird höchste Zeit, dass ich meine Leseeindrücke hier wieder öffentlich mache! Und nun habe ich auch ein Buch gefunden, dass es wert ist, nach der langen Pause hier vorgestellt zu werden.

In den USA hat die Autorin (sofern es eine AutorIN ist) für ordentlich Furore gesorgt, und seit bekannt ist, dass im Herbst der erste Teil auf Deutsch erscheinen wird, kocht auch hierzulande die Gerüchteküche nach der Identität des Verfassers und der Hype wird angeheizt. Weiterlesen

Louis Begley – Erinnerungen an eine Ehe (Memories of a Marriage)

begleyWie ein Buch auf mich wirkt, hängt natürlich immer auch von den Begleitumständen ab. Von meiner Laune, der Zeit, die ich zur Verfügung habe, ein wenig auch vom Wetter…. und ich bin sicher, so geht es nicht nur mir.

Als ich zu den “Erinnerungen an eine Ehe” griff, hatte ich gerade davor fast ausschließlich deutsche Gegenwartsliteratur gelesen. Es war mir also eine willkommene Abwechslung – und ich war schon auf den ersten Seiten von Begleys Erzählweise gefesselt.

Die längste Zeit über hatte ich mich gescheut, mir und anderen zu gestehen, dass ich glücklich war. Mit diesem Geständnis hätte ich, dessen war ich mir sicher, die Götter herausgefordert, dort zuzuschlagen, wo ich am verletzlichsten war. Nicht mich zu treffen, sondern Bella oder unsere kleine Agnes. Doch die Strafe hatte mich schon ereilt, in vollem Ausmaß, und das Wenige, das von mir übrig war, war nicht mehr verwundbar.

Weiterlesen

Uwe Timm – Vogelweide

TimmVogelweide.jpgEine einsame Insel in der Nordsee, nur im Sommer bewohnt von einem Vogelwart, der den Bestand und sonstige Vorkommnisse dokumentiert – das ist der Einstieg in Uwe Timms neuen, auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2013 befindlichen, Roman. Weiterlesen

Katharina Hacker – Die Habenichtse

hackerHätte Jakob nicht gehofft, Isabelle wiederzufinden auf der Party, zu der er eingeladen war – er hätte den 11. September 2001 noch in New York verbracht, so wie sein Kollege, der den Tag nicht überleben sollte. Sie hatte ihm also indirekt das Leben gerettet; dabei konnte sie sich anfangs gar nicht an ihn erinnern, als er sie auf dieser Party – die trotz allem stattfand – ansprach. Weiterlesen

Arno Geiger – Es geht uns gut

geiger“… und plötzlich war Hitler länger her als Franz Joseph, das hat den fünfziger Jahren den Weg geebnet, das hat Österreich zu dem gemacht, was es ist, …”

Ziemlich am Ende des Romans lässt der Autor hier Alma so mit ihrem Mann Richard sprechen, der sie zu dem Zeitpunkt aber schon nicht mehr wirklich versteht, denn der ehemalige Minister ist schon seit einigen Jahren dement. Weiterlesen

Maggie O´Farrell – Bevor wir uns trafen (The Distance Between Us)

ofarrelldistanceAls Leser ahnt man zwar sofort, dass die beiden hier parallel erzählten Handlungsstränge zusammenführen werden; doch um ein bisschen Restspannung zu bewahren, sei hier nur die Vorgeschichte der beiden Protagonisten erzählt.

Stella arbeitet beim Rundfunk in London; das heißt, momentan arbeitet sie in London. So etwas kann sich bei ihr rasch ändern, sie hat schon an sehr vielen Orten gelebt. Aber dass sie so unvermittelt und unangekündigt aufbricht wie dieses Mal ist noch nie vorgekommen. Zumal sie auch nicht von sich hören lässt, vor allem auch ihrer sehr anhänglichen Schwester nicht erzählt, wohin sie aufgebrochen ist. Weiterlesen

Linn Ullmann – Gnade (Nade)

ullmann-gnadeEs gibt nicht viele Punkte in seinem Leben, auf die Johan Sletten rückhaltlos stolz sein kann. Seine erste Ehe war eine lieblose Angelegenheit, das Verhältnis zu seinem Sohn ist feindselig, seinen bescheidenen Ruf als Journalist hat er durch eine ungeschickte Aktion endgültig ruiniert.

Aber wenn er seine Frau Mai ansieht, dann fühlt er sich stolz und glücklich, kann immer noch nicht glauben dass diese junge Frau ausgerechnet ihn ausgewählt hat, mit ihm zusammen sein will. Sie ist seine Gnade, das sagt er ihr immer wieder.

Und nun hat er von seinem Arzt erfahren, dass er nur noch wenige Monate zu leben hat; die Erinnerung an das unwürdige Ende seines Vaters hat sich ihm nachhaltig ins Gedächtnis gebrannt, und er weiß eines: so will er nicht enden, er will sein Leben anders beenden. Und Mai soll ihm dabei helfen… Weiterlesen

Louis Begley – Schmidt (About Schmidt)

begley-schmidtAlbert Schmidt war bis zum Ausbruch der Krankheit seiner Frau ein hoch angesehener Anwalt in einer renommierten Kanzlei – doch im Bewusstsein, seine Frau nicht mehr lange um sich zu haben, lässt er sich vorzeitig in den Ruhestand versetzen.

Nun ist Mary schon seit sechs Monaten tot, Schmidt lebt alleine im alten Haus in den Hamptons, seine Tochter kommt hin und wieder an den Wochenenden aus New York. Und sie will heiraten – einen Anwalt aus seiner Kanzlei, den er zwar selbst protegiert hatte, den er privat aber nicht mag, und der zudem noch Jude ist. Weiterlesen