Fußball, Sommer, Sonne, und ein paar Bücher

floHallo zusammen,

da ich in einem Haushalt mit drei (zT kleinen) Männern lebe, gibt es bei uns im Moment vorwiegend ein Thema: Eis. Wer schon eins hatte, wer noch eins kriegt… ne, Quatsch. Natürlich geht es nur um das runde Leder.

Aber nachdem ich nun nach meinem kleinen Krankenhausaufenthalt wieder zu Hause bin, hat mein Lesekonsum doch deutlich nachgelassen. Aber noch schlimmer hat es die Schreiblust getroffen – die war plötzlich wieder weg, nachdem ich vom Krankenbett aus so konsequent über meine Lektüre berichtet hatte.

Im Eilverfahren werde ich jetzt aber mal kurz umreißen, welche Bücher ich überhaupt seitdem (an)gelesen habe: Weiterlesen

Christine Nöstlinger – Fußballgeschichten vom Franz

Noestlinger+Fussballgeschichten-vom-FranzChristine Nöstlinger kenne ich schon aus meiner eigenen Kindheit. Meine erste Begegnung hatte ich mit dem Dschi Dschei Wischer, der morgens im Radio seinen Auftritt hatte – der Gurkenkönig, Konrad aus der Konservenbüchse, sie alle kamen hinterher. Den Franz allerdings habe ich dann erst ein paar Jahre später kennen gelernt, als ich dem kleinen Nachbarsmädchen manchmal vorgelesen habe – und diese Liebe ist mir geblieben.

Sie kennen den Franz noch nicht? Der Franz ist ein  Wiener Junge, recht klein für sein Alter, mit einem blonden Lockenkopf, einer Stupsnase und strahlend blauen Augen, der aufgrund seines Aussehens zu seinem Ärger oft für ein Mädchen gehalten wird. Dass er immer dann, wenn er sich ärgert, eine hohe piepsige Stimme bekommt, hilft da natürlich nicht unbedingt…

Weiterlesen