Ursula Engel, Bernd Ulrich – Mama, Papa, ich werd´ Fußballprofi

engelEs gibt Themen, die springen einen in gewissen Lebenssituationen einfach an. Fußball? Hat mich nie interessiert. Ich gebe zu, ich gehörte auch zu denen, die eine leicht snobistische Herablassung an den Tag legten, was das Spiel und das Publikum anging.

Aber… ich habe Kinder. Söhne. Die, man ahnt es schon… Fußball spielen. Im Verein. Und nun gehöre ich eben auch zu den Fußballmuttis, die Kinder zum Training kutschieren, zum Spiel, und habe dabei zumindest eines gelernt: dass das Spiel durchaus nichts für Dummköpfe ist.

Nein, eine Karriere im Profifußball ist nicht im Entferntesten angedacht. Aber gerade auch, nachdem im Nachgang der gelungenen WM 2014 so viel von der guten Nachwuchsarbeit der Vereine die Rede war, hat mich mal interessiert, wie das denn tatsächlich aussieht, und ein bisschen mehr über Fußballinternate etc. gelesen. Dabei bin ich auch auf eine Langzeitreportage gestoßen, bei der zwei Jugendliche auf ihrem Weg in die geplante Profikarriere begleitet werden. -> klick

Es sind die Eltern von Fritz Engel aus dieser Serie, vor allem die Mutter, die dieses Buch über ihr Leben am Spielfeldrand veröffentlicht haben. Einiges davon – Fritz hat ja davor nicht in einem Bundesligaverein, sondern einem Wald-und-Wiesen-Verein trainiert – kann ich ganz gut nachvollziehen. Die Trainer-Väter, die mangelnde pädagogische Kenntnis, aber auch, wie viel Engagement von Ehrenamtlichen hier eine Rolle spielt. Und wie eben doch immer wieder verschiedene Welten einerseits aufeinander prallen – bzw. am Spielfeldrand erstmal keine Rolle spielen, man Menschen kennen lernt, denen man sonst vielleicht nicht begegnet wäre.

Literarisch hätte das Buch in meinen Augen, trotz des Themas, durchaus noch Gestaltungsspielraum nach oben. Es ist eine sehr persönlich geprägte Schilderung einer Mutter, unterfüttert mit ab und an ein paar kleinen Einschüben über Regelwerk und so weiter.

Ist sicher kein Buch, das man gelesen haben muss – aber es ist für Eltern, deren Kinder Profiträume haben, ein netter Einblick.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>