Bernhard Schlink – Die Frau auf der Treppe

SchlinkTreppeUm Bernhard Schlimm ist es nach seinem großen Erfolg mit dem “Vorleser“ und den “Selb-Krimis“ in gewisser Weise soll geworden. Er konnte mit keinem seiner Bücher, die darauf folgen, an den großen Erfolg anschließen – und ich wage die Prophezeiung, dass es ihm mit diesem Buch erst recht nicht gelingt.

Als treue Leserin habe ich auch alle anderen Werke gelesen – mit unterschiedlicher Begeisterung. Ich mochte die Heimkehr, weniger seiner Erzählungen, auch der RAF-Roman das Wochenende war interessant.

Doch dieser neue Roman hat mich ziemlich enttäuscht.

Weiterlesen

Krimi statt Longlist… Die Wahrheit und andere Lügen von Sascha Arrango

luegenEigentlich hatte ich vor, meine lange Lesepause (ist sie euch schon aufgefallen?) mit einem Buch der Longlist des Deutschen Buchpreises 2014 zu beenden.

Da sitze ich also, habe Skoobe offen, schaue nach, welche Titel der Longlist dort zu finden sind – drei Stück, immerhin, auch über die Onleihe ist einiges erhähltlich. Aber… ach, die erste Seite, sie zieht mich einfach (noch) nicht mit. Ein kurzer Ausflug zu Facebook bringt mich zu einer begeisterten Krimirezension – Krimi des Jahres! Wunderbares Buch! Bin sonst so schwer zu begeistern, aber das hier – das müsst ihr lesen. Vertraut mir. Weiterlesen