Neue EBooks in der Onleihe und bei Skoobe KW 6/2014

musilIch habe nun schon eine Weile nicht mehr davon berichtet, welche Ebooks in der Onleihe (Bücherhallen Hamburg) und bei Skoobe neu verfügbar sind. Ein wenig will ich versuchen, das Versäumte aufzuholen. Aber erst mal eine nette Anekdote dazu: während bei Skoobe jedes vorhandene Ebook sofort verfügbar ist und man in Hamburg maximal 5 Vormerkungen / Buch akzeptiert, ist diese Anzahl in Berlin unbegrenzt. Was dazu führt, dass ein Ebook schon mal bis zu eineinhalb Jahre im Voraus reserviert werden müssen, wie hier im Bild Musil´s “Mann ohne Eigenschaften”. Da sage nochmal einer, die Berliner wären nicht bildungshungrig!

Aber nun der Versuch eines kleinen Überblicks über die Neuzugänge in Hamburg:

  • Qiu Xiaolong – 99 Särge
  • Claudia Rossbacher – Steirerkreuz
  • Jörg Amann – Der Rücktritt
  • Jörg Amann – Die Bauschule
  • Jörg Amann – Der Vater der Mutter und der Vater des Vaters
  • Zoe Beck – Brixton Hill
  • Stuart MacBride – Das dreizehnte Opfer
  • Ulla Hahn – Das verborgene Wort
  • Salman Rushdie – Des Mauren letzter Seufzer
  • Ulla Hahn – Liebesarten
  • Salman Rushdie – Mitternachtskinder
  • Salman Rushdie – Osten, Westen
  • Nicci French – Schwarzer Mittwoch
  • Frank McCourt – Tag und Nacht und auch im Sommer. Erinnerungen
  • Don Winslow – Vergeltung
  • Finn-Ole Heinrich – Räuberhände

Ja, sehr krimilastig… (es sind ja noch wesentlich mehr Titel neu, die ich hier nicht aufgeführt habe, und davon ist der überwiegende Teil Krimis oder ChickLit zuzuordnen).

Bei Skoobe gab es ebenfalls das eine oder andere nette Buch, meine Lektüre in diesem Jahr habe ich überwiegend dort gefunden:

  • Gregor Sander – Abwesend
  • NIcholson Baker – Eine Schachtel Streichhölzer
  • Keri Hulme – Steinfisch
  • Kevin Powers – Die Sonne war der ganze Himmel
  • Sjön – Das Gleißen der Nacht
  • Richard Powers – Drei Bauern auf dem Weg zum Tanz
  • Antje Ravic Strubel – Sturz der Tage in die Nacht
  • Anne Weber – Tal der Herrlichkeiten
  • Hanif Kureishi – Mein Ohr an deinem Herzen
  • Marion Brasch – Ab jetzt ist Ruhe
  • J.R. Moehringer – Knapp am Herz vorbei
  • Oliver Bottini – Jäger in der Nacht
  • Christoph Ransmayr – Atlas eines ängstlichen Mannes
  • Adam Fawer – Gnosis
  • Tana French – Totengleich
  • Brad Stone – Der Allesverkäufer. Jeff Bezos und das Imperium von Amazon
  • Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr
  • Clemens Meyer – Als wir träumten
  • Marie Pohl – Geisterreise
  • Per Johansson – Der Sturm
  • Carla Guelfenbein – Nackt schwimmen
  • Marisha Pessl – Die alltägliche Physik des Unglücks
  • Horst Evers – Wäre ich du, würde ich mich lieben
  • Elisabeth Herrmann – Versunkene Gräber
  • Eugen Ruge – Cabo de Gata
  • Ulla Hahn – Das verborgene Wort
  • Martin Walser – Meßmers Momente
  • Jenny Erpenbeck – Geschichte vom alten Kind

Eine Menge Lesestoff – ich wünsche viel Vergnügen ;-)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>