Deutscher Buchpreis 2013

Deutscher Buchpreis 2013Seit der Deutsche Buchpreis ins Leben gerufen wurde, hat er in meiner Wahrnehmung den Man Booker Prize mehr und mehr verdrängt. Denn mit Freuden habe ich mich meist daran gemacht, durch diesen Preis und die Bekanntgabe der Longlist und Shortlist neue deutschsprachige Autoren zu entdecken.

Nachdem ich vom Vorjahr allerdings noch nicht einmal den Siegertitel (Ursula Krechel – Landgericht) bislang gelesen habe (obwohl er mich eigentlich interessiert!) hat mich in diesem Jahr das Fieber wieder gepackt, und ich werde versuchen, so viele Titel der Longlist wie möglich zu lesen. Bestenfalls natürlich schon vor dem Erscheinen der Shortlist Anfang September, damit ich meine eigenen Favoriten küren kann…

Und hier die vollständige Liste:

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>