Louis Begley – Der Mann, der zu spät kam (The Man Who Was Late)

begley-spaetBen – ein Mann in den besten Jahren, geschieden, wohlhabend, gutaussehend, gebildet – und beruflich sehr erfolgreich, leitet eine Außenstelle in Paris. Aber wenn er vor wichtigen Entscheidungen steht, versagt er, macht einfach gar nichts. Und wenn er sich endlich zur Aktion entschließt, ist es zu spät.

Auf diese Art hat er die Momente verpaßt, die ihm den Zugang zu den Kindern aus der ersten Ehe seiner Ex-Frau Rachel gewährt hätten, die er wie ein Vater aufgezogen hat, wo er erbittert um Besuchsrecht gekämpft hatte – und so verliert er auch Veronique. Weiterlesen

Urs Widmer – Liebesbrief für Mary

widmermaryAn Mary wird ein Liebesbrief geschrieben. In englischer Sprache. Ja, auch im Buch erscheint der Brief in englischer Sprache. In einem Englisch, das nur verstehen kann, wer Deutsch als Muttersprache kennt….

Zum Schreien komisch, und trotz der Passagen in Englisch auch für Nicht-Engländer wie mich leicht lesbar, weil der Schreiber des Briefes ja auch vorgibt, kaum Englisch zu können. Weiterlesen