LESELUST  / Autorenportraits

Haruki Murakami
Bibliographie

 

zur Biographie

Originaltitel Ersch.  Englischer Titel Ersch.  Übersetzer Deutscher Titel Ersch. Übersetzer

Romane 
Kaze no oto wo kike 1979 Hear The Wind Sing 1987 Alfred Birnbaum Keine Übersetzung geplant

Keine Übersetzung geplant

1973 nen no pinbohru 1980 Pinball, 1973 1985 Alfred Birnbaum
Hitsuji wo meguru Bohken 1982 A Wild Sheep Chase 1990 Alfred Birnbaum Wilde Schafsjagd 1991  Annelie Ortmanns-Suzuki und Jürgen Stalph
(aus dem japanischen)
Sekai no owari to hahdo bohrudo wandahrando 1985 Hard-Boiled Wonderland and the End of the World 1987 Alfred Birnbaum Hard-Boiled Wonderland und das Ende der Welt 1995 Annelie Ortmanns-Suzuki und Jürgen Stalph
(aus dem japanischen)
Noruei no mori 1987 Norwegian Wood 1989 Jay Rubin Naokos Lächeln 2001 Ursula Gräfe
(aus dem japanischen)
Dansu dansu dansu 1988 Dance, Dance, Dance 1995 Alfred Birnbaum Tanz mit dem Schafsmann 2002 Sabine Mangold
(aus dem japanischen)
Kokky no minami, taiyou no nishii 1992 South of the Border, West of the Sun 1998 Philip Gabriel Gefährliche Geliebte 2000 Giovanni Bandini und Ditte Bandini
(aus dem englischen)
Nejimakidori kuronikuru 1, 2 1994 The Wind-Up Bird Chronicle 1997 Jay Rubin Mister Aufziehvogel 1998  Giovanni Bandini und Ditte Bandini
(aus dem englischen)
Nejimakidori kuronikuru 3 1995
Supuhtoniku no Koibito 1999 Sputnik Sweetheart 2001 Philip Gabriel Sputnik Sweetheart 2002 Ursula Gräfe
(aus dem japanischen)
Umibe no Kafka 2002 Kafka on the Shore vorauss. 2004
 

Essays

Die bislang in englisch oder deutsch übersetzten Essays stellen nur einen geringen Auszug aus dem umfangreichen Essay-Werk Haruki Murakamis dar; eine komplette Auflistung aller Erzählungen und Essays findet sich unter folgendem Link: 
http://www.geocities.com/osakabe_yoshio/indexE.html
 
Andaguraundo 1997 Underground 2000 Alfred Birnbaum, Philip Gabriel Untergrundkrieg 2002 Ursula Gräfe
(aus dem japanischen)
Yakusoku
sareta basho de
1998

Erzählungen

Die auf Englisch und Deutsch veröffentlichten Erzählungen stellen nur einen Auszug aus den ersten 6 der 9 Erzählbände Murakamis dar: 
Chuugoku yukino Surohbohto 1983 The Elephant Vanishes
(Ex. "The Second Bakery Attack")
1994 Jay Rubin / Alfred Birnbaum Der Elefant verschwindet 1995 Nora Bierich
(aus dem japanischen)
Kangaruh biyori 1983 Als ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah 1996 Nora Bierich
(aus dem japanischen)
Hotaru, Naya wo yaku, sonotano Tanpen 1984
Kaiten mokuba no deddo hihto 1985
Panya saishuhgeki 1986
Opihpuru 1990
Yoru no Kumozaru 1995 bislang weder englisch noch deutsch veröffentlicht
Rekishinton no Yuurei 1996 bislang weder englisch noch deutsch veröffentlicht
Kami no kodomotachi ha mina odoru 2000 After the Quake Herbst
2002
Jay Rubin Nach dem Beben 2003 Ursula Gräfe
(aus dem Japanischen)


Murakami-Fans weltweit - hier ist ihr Forum: 
http://www.network54.com/Hide/Forum/goto?forumid=15537


Warum ich seine Bücher mag - eine persönliche Annäherung


Lesung: Haruki Murakami in Berlin. 1. Oktober 2002


Mehr Literatur aus Japan


© Daniela Ecker

März 2002

LESELUST